+++ Pinnwand +++

   

 

 

 




Schachklub International Berlin 2010 e.V.

Intelligent spielen und trainieren

 

Trainingstermine der Erwachsenen

 

Seit dem 01. Juli 2017 trifft sich die Erwachsenen-Abteilung des Schachklub International mit Beginn der Spielzeit 2017-18 ab September 2017 zweimal wöchtenlich. In der Sommerpause wird zuvor fast durchgängig einmal wöchentlich eine thematische Trainingsreihe angeboten. Untenstehend gebt es als Übersicht eine halbjährliche Vorschau. Einzelne Termine können sich - bedingt durch Ansetzung von Mannschaftskämpfen in der Berliner Feierabendliga - ändern. Bisweilen werden Wochentagstermine an einem Samstag als Workshop mit doppelter Dauer von zweimal drei Stunden zusammengefasst.

 

Nachfolgend die Übersicht der Schachklub-Termine bis Ende April 2018. Die Feierabendliga endet diesmal an einem Sonntag, wie in 2017 als Morgenveranstaltung vor der zentralen Bundesliga-Endrunde im Hotel Martim in der Nähe des Kulturforums am 29. April um 10.00 Uhr.

 

Die Übersicht zeigt, dass wir an den Dienstagen den Schwerpunkt auf Endspieltraining legen werden und dies als Schwerpunkt bis Herbst 2019. Zum Abschluß gibt es ein Workshop-Wochenende mit GM Dr. Karsten Müller aus Hamburg, der als einer der weltbesten Endspiel-Experten schon einige Mal bei uns war. Einerseits planen wir einen Abschlusstest für die Endspielgrundlagen und werden in Sachen komplexe Endspiele und Übergang von Mittel- zum Endspiel eine Weiterbildung für die Fortgeschrittenen abzuhalten.

 

An Donnerstagen wird bis April 2018 der Fokus auf Eröffnungstraining liegen und dreimal sind in diesem Zeitraum Wochen durch Heimspiele in der Feierabendliga belegt.

 

Natürlich werden wir im März 2018 das Berliner Top-Event, das Kandidatenturnier zur Ermittlung des Herausforderers für Weltmeister Magnus Carlsen, nutzen, um vor Ort zu sein, d.h. die Klubabende finden als unmittelbare Auswertung des Events im Kühlhaus (fußläufig zum Potsdamer Platz bzw. Technikmuseum) oder in der Nähe statt. Einzelheiten und Verabredungen dazu erfolgen zeitnah.

 

Ab April 2018 werden wir situativ entscheiden, ob wir das Donnerstagstraining abhalten, da zu diesem Zeitpunkt eine Reihe von Spielern an diesem Wochentag die Klassenturniere bei Berolina im „En Passant“ in der Schönhauser Allee 58 mitspielen werden.

 

 

     

    Tag 

 

     

     Datum

                                                 

                         Thema (Januar bis April 2018)

             

         Hut auf

 

Di

 

 

09.01.

 

Feierabendliga: SKIB 2 – SC Kreuzberg 3

 

HF

 

Do

 

 

11.01.

 

Feierabendliga: SKIB 1 – SC Kreuzberg 2

 

HF

 

Di

 

 

16.01.

 

Nachbetrachtungen zum Leegebrucher Winter-Open

 

HF

 

Di

 

 

23.01.

 

Spielabend  W35 

 

SM

 

Do

 

 

25.01.

 

Eröffnungswege (1): Französisch - Rubinstein-Variante

 

HF

 

Di

 

 

30.01.

 

Methoden des Rochade-Angriffs (1)

 

HF

 

Do

 

 

01.02.

 

Eröffnungswege (2): Skandinavisch mit 3... Dd6

 

HF

 

Di

 

 

13.02.

 

Feierabendliga: SKIB 2 – SF Berlin 6

 

HF

 

Do

 

 

15.02.

 

Feierabendliga: SKIB 1 – SG Lichtenberg

 

HF

 

Di

 

 

20.02.

 

Grundlagen des Endspiels (1): Der aktive König - Teil 1

 

HF

 

Sa

 

 

24.02.

 

Power-Test Mattnetze ! (Sondertermin Samstag 10.00 - 14.00 Uhr)

 

HF

 

Di

 

 

27.02.

 

Grundlagen des Endspiels (2): Der aktive König - Teil 2

 

HF

 

Do

 

 

06.03.

 

Spielabend W35

 

SM

 

Di

 

 

13.03.

 

Feierabendliga: SKIB 2 – TSV Mariendorf 2

 

HF

 

Do

 

 

15.03.

 

Feierabendliga: SKIB 1 – Lasker Steglitz Wilmersdorf

 

SM

 

Di

 

 

20.03.

 

Grundlagen des Endspiels (3): Die Macht der Freibauern - Teil 1

 

HF

 

Do

 

 

22.03

 

Besuch Kandidatenturnier - Luckenwalder Str. 3

 

HF

 

Di

 

 

27.03.

 

Besuch Kandidatenturnier - Luckenwalder Str. 3

 

HF

 

Di

 

 

10.04.

 

Vorbesprechung für Klassenturniere

 

HF

 

Do

 

 

12.04.

 

Auswärts: Schönhauser Allee 58 - Klassenturniere

 

HF

 

Di

 

 

17.04.

 

Grundlagen des Endspiels (3): Die Macht der Freibauern - Teil 2

 

HF

 

Di

 

 

24.04.

 

Linienstrategie (1): h-Linie

 

HF

 

So

 

 

29.04.

 

Auswärts: Hotel Martim - Endrunde Feierabendliga 

 

HF

 

 

 

Web SKIB Gesamt ImpressionSKIB Nikolaus Blitz 2016 von Swantje Munser 4

 Auch in 2018 immer auf der Suche nach neuen Schach-Ideen!

Foto: Harald Fietz

 

Der aktuelle Terminkalender umfasst die Periode Juli bis Dezember 2017, wobei das Trainingsthema mit einer Woche Vorlauf bekannt geben wird. Spieltermine für die Klubmeisterschaften an einem Samstag jeden zweiten Monat werden in der getrennter Rubrik Spielplan Erwachsene angeführt.

 

 

Tag

Datum

                                            Thema

Hut auf

 

Di

 

 

04.07.

 

Der Blick für Kombinationen (01): Doppelangriffe

 

HF

 

Di

 

 

11.07.

 

Der Blick für Kombinationen (02): Unzureichende Verteidigung

 

HF

 

Di

 

18.07.

 

Der Blick für Kombinationen (03): Tempo-Kombinationen

 

  

HF

  

Di

 

 

29.07.

 

Der Blick für Kombinationen: Zwischenfazit

 

HF

 

Di

 

 

08.08.

 

Alexander-Test (01)

 

HF

 

Di

 

15.08.

 

Alexander-Test (02)

 

 

HF

 

Di

 

 

22.08.

 

Alexander-Test (03)

 

 

HF

 

Di

 

29.08.

 

Alexander-Test (04)

 

 

HF

 

Di

 

12.09.

 

Endspiel: Gleichfarbige Läufer

 

 

HF

 

Do

 

14.09.

 

Eröffnung: Spanisch (Breyer-Variante)

 

 

HF

 

Di

 

19.09.

 

Eröffnung: Spanische Geheimvarianten

 

 

HF

 

Do

 

21.09.

 

Schach goes Jazz im b-Flat!

 

 

HF

 

Di

 

26.09.

 

Spiel-Abend (Eröffnungen)

 

 

SM

 

Do

 

28.09.

 

Eröffnung: Spanische Vorposten-Strategie mit d3-Aufbau

 

 

HF

 

Do

 

05.10.

 

Eröffnung: Spanische Vorposten-Strategie mit d4-Aufbau

 

 

HF

 

Di

 

10.10.

 

Linienstrategien: h-Linie

 

HF

 

Do

 

12.10.

 

Welche Eröffnungstypen gibt es?

 

 

HF

 

Di

 

17.10.

 

Schach-Erinnerungen

 

 

HF

  

Do

  

19.10.

 

Vorteile des Läuferpaars gegen kurze Rochade

 

  

HF

 

Di

 

   

   07.11.

 

Englische Eröffnung: Kuzubov - Schreiner, 2017

 

HF

  

Di

  

14.11.

 

Eröffnungsstrategien: Dubov - Trent, 2017

 

  

HF

 

Di

 

21.11.

 

Training: Variantenberechnung

 

 

HF

 

Do

 

23.11.

 

Endspiel-NQEs: T & S vs T & S

 

 

HF

 

Di

 

28.11.

 

BFL: SKIB 2 - Berolina 4

 

 

SM

 

Do

 

30.11.

 

BFL: SKIB 1 – Berolina 3

 

 

HF

 

Di

 

05.12.

 

Analyse Feierabendliga

 

 

HF

 

Di

 

12.12.

 

Ausspielen Trainingsstellungen

 

 

HF

 

Do

 

14.12.

 

Ausspielen Trainingsstellungen

 

 

HF

 

Di

 

19.12.

 

Weihnachts-Blitz

 

 

HF

 

 

Im Sommer 2017 wird der "Alexander-Test" mit einer vorangestellten Reihe über "Den Blick für Kombinationen" das zentrale Trainings-Thema sein. C.H.O'D. Alexander, der Internationale Meister, der beim britischen Geheimdienst arbeitete, konzipierte den Test mit 10 x 10 Stellungen Anfang der 70er Jahre und dieser erschien als "The Penguin Book of Chess Positions" in beschreibender Notation. Für den SK International wurde er erstmals ins Deutsche übertragen und mit modernen Analysen erweitert. Die ersten vier Test-Reihen absolvieren wir im Sommer 2017 und die weiteren thematischen Schwerpunkte (Endspiele, Katastrophen und berühmte Stellungen) folgen im Frühjahr 2018; die schwierigeren Test-Reihen 8 bis 10, denen sich in den 70er Jahren u.a. die englischen Nationalspieler Raymond Keene, William Hartston und Jonathan Penrose unterzogen, stehen dann im Herbst 2018 auf dem Trainingsprogramm des SK International.

 

Besser Bernd Kunst Berlin 7

 

Beim Schachklub International wird der Kopf gefordert!

Foto: Harald Fietz

 

Mit dieser Trainings-Reihe wird zugleich der Auftakt zur Entdeckung anderer interessanter Werke gemacht, die bisher nur in spanischer oder italienischer Sprache vorliegen. Hierzu werden die Sprachkompetenzen der SK-International-Mitglieder mit ihren jeweiligen Muttersprachen genutzt und ein gemeinsamer Erfahrungsschatz geschaffen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf in Lateinamerika und Spanien verlegten Werken von Roberto Grau, Moshe Czerniak, Arturo Pomar und Ramon Rey Ardid. Interessanterweise sind auch verschiedene Werke sowjetischer Schachtheoretiker nur in spanischer Sprache vorhanden, wie z.B. ein Grundlagenwerk von Ilja Kan. Auch diese Materialien fließen in die Trainingseinheiten des SK International ein.

  

Leyes Fundamentales del Ajedrez   Kan

 

Es gibt viel zu entdecken in der Wriezener Str. 35 im Wedding und neue Blicke können sicher nicht schaden.